EJ200

EJ200

Das EJ200, ein Zweiwellen-Zweistromtriebwerk mit Nachbrenner in der 90 kN-Kategorie, wird von der EUROJET Turbo GmbH hergestellt, einem Konsortium aus MTU, Rolls-Royce, Avio Aero und ITP. Es wird im Eurofighter und seiner Exportversion Typhoon eingesetzt.

Der Produktionsanteil der MTU beträgt 30 Prozent. Die MTU hat den Nieder- und Hochdruckverdichter sowie die elektronische Regelung entwickelt und fertigt diese Komponenten für sämtliche Triebwerke. Darüber hinaus ist sie für Zusammenbau, Tests und Instandsetzung aller von der Bundeswehr bestellten Triebwerke verantwortlich.

Fakten

  • Zweiwellen-Zweistromtriebwerk mit Nachbrenner
  • Niederdruckverdichter in Blisk-Bauweise
  • Hochdruckverdichter teilweise in Blisk-Bauweise
  • Monokristall-Turbinenschaufeln
  • Konvergente/divergente Düse
  • Modulbauweise
  • Digitale Regelung
  • Zustandsabhängige Instandhaltung

Entwicklung und Fertigung

  • Niederdruckverdichter
  • Hochdruckverdichter
  • Digitale Triebwerksregelung (DECMU Digital Engine Control and Monitoring Unit)
  • Endmontage deutscher Triebwerke

MTU-Anteil

  • 33% Entwicklung
  • 30% Produktion

Betreuung

  • Instandsetzung von Triebwerken und Modulen im Rahmen der Kooperation mit der Bundeswehr bei der MTU Aero Engines in München
  • Technisch-logistische Unterstützung

Partner

  • Rolls-Royce
  • Avio Aero
  • ITP

Anwendung

  • Eurofighter / Typhoon

Technische Daten

Max. Schub mit Nachbrenner90 kN
Max. Schub ohne Nachbrenner60 kN
Druckverhältnis26:1
Nebenstromverhältnis0,4:1
Längeca. 4.000 mm
Durchmesser (Eintritt)740 mm
Gewicht990 - 1.035 kg