F110

F110

Das F110-GE-129 ist zu 80 Prozent baugleich mit dem F110-GE-100, das seit 1986 im Einsatz ist. Das F110-GE-129 wurde 1992 in Dienst gestellt und hat sich mittlerweile zu einem der erfolgreichsten Triebwerke für Kampfflugzeuge in der Geschichte der US-Luftwaffe entwickelt. Im Hinblick auf Leistung und Zuverlässigkeit ist es in seiner Klasse unerreicht. Das F110-GE-129 treibt die Kampfflugzeuge F-15 und F-16 an.

Die MTU fertigt für das F110-GE-129 Laufscheiben für den Niederdruckverdichter.

Fakten

  • Zweiwellen-Zweistromtriebwerk mit Nachbrenner
  • Konvergent-divergente Schubdüse
  • Digitaler Triebwerksregler
  • Zustandsabhängige Wartung

Fertigung

  • Niederdruckverdichter-Laufscheiben Stufe 2 und 3

Partner

  • GE
  • GKN Aerospace
  • Techspace Aero
  • Avio Aero

Anwendungen

  • Lockheed Martin F-16
  • Boeing F-15

Technische Daten

Max. Schub (auf Meereshöhe)130 kN
Druckverhältnis (gesamt bei max. Leistung)30,7
Nebenstromverhältnis0,76:1
Länge4.620 mm
Max. Durchmesser1.181 mm
Gewicht (trocken)1.805 kg