Bürstendichtung: Additive Fertigung

Bürstendichtung: Additive Fertigung

In der stark anwachsenden Anwendung der Additiven Fertigung werden in vielen Maschinen Rollen / Walzen, Klingen oder Lippen als Abzieher verwendet. MTU aber entwickelt und fertigt für diese Anwendung sehr präzise und wirkungsvolle Abzieher mit Bürstenstreifen.

Die von MTU angebotenen Abzieher weisen im Vergleich zu möglichen Alternativen folgende Vorteile auf:

  • Nachgiebigkeit, keine Deformation oder Bruch des Bauteils und Abziehers
  • hervorragendes und homogenes Abziehbild
  • Pulver und Draht der Bürste bestehen aus dem gleichen Material → keine Verunreinigungen
  • hohe Temperaturbeständigkeit bis 700°C
  • lange Lebensdauer

 

Verfügbar sind die Bürstenstreifen für die Abzieher bis zu einer Länge von ca. 600mm.

Außerdem sind drei Materialien als Werkstoff für den Streifen verfügbar, aus denen je nach Anwendung ausgewählt werden kann:

  • Haynes 25
  • Kevlar
  • Inconel 718

Zusätzlich bietet MTU Bürstendichtungen zur Abdichtung des Bauraums innerhalb der additiven Fertigungsmaschine an, um bei einem Absenken der Baufläche das Entweichen des Pulvers zu vermeiden.