Digitale Röntgenprüfung (Non Film)

Digitale Röntgenprüfung (Non Film) Level 1 und Level 2

Zielsetzung

Die Teilnehmer/-innen werden mit den physikalischen Grundlagen der digitalen Röntgenprüfung vertraut gemacht. Die Erzeugung von Röntgenstrahlung und deren Filterung werden als Grundlage vermittelt. In diesem Kurs werden verschiedene Arten von digitalen Detektoren behandelt. Die Kursteilnehmer/-innen werden in der digitalen Bilderzeugung und in der digitalen Bildverarbeitung ausgebildet. Dieser Lehrgang ist hauptsächlich auf metallische Werkstoffe ausgerichtet und richtet sich an ZfP-Personal und deren Aufsicht, welches digitale Röntgenprüfungen in der Luft- und Raumfahrt gem. EN4179, durchführt. Ein umfassendes Praktikum mit Übungen und Demonstrationen inklusive Bildauswertung vermittelt den Teilnehmern die praktische Grundlagen der digitalen Röntgenprüfung.

Ausbildungsstunden gemäß EN4179.

Der Direkteinstieg in den Level 2 Kurs ohne vorherigen Besuch des Level 1 Kurses ist nur möglich, wenn ein RT2 (Röntgenprüfung mit Filmtechnik) Kurs besucht und ein Gesamtergebnis von mindestens 90% erreicht wurde.

Inhalt für Level 1

• Anwendungsbereich

• Aufbau von Röntgengeräten

• Aufbau von digitalen Detektoren

• Physikalische Grundlagen

• Durchdringung und Schwärzung

• Digitale Bildauswertung

• Überwachung der Verfahrensparameter

Inhalt für Level 2

• Vertiefung des Grundwissen

• Anwendungsbeispiele

• Bestimmung der Fehlertiefe

• Auswertung von non-film Röntgenbildern

• Anforderungen an das Prüfsystem

• Strahlenschutz


Digitale Röntgenprüfung (Non Film) Level 3

Zielsetzung

Die Teilnehmer, die über mehrjährige Erfahrungen als Level 2 Prüfer bzw. eine akademische Ausbildung und Erfahrung verfügen, werden mit den speziellen Anforderungen zum Level 3 Prüfer vertraut gemacht. Dabei wird das vorhandene grundlegende Wissen über das jeweilige Prüfverfahren und die Aufgaben des Level 3 durch unterstütztes Eigenstudium, Workshops und persönliches Training erweitert. Ziel ist das Erreichen der Qualifikation zum Level 3 Prüfer.

Für die erfolgreiche Teilnahme an der Vorbereitung und Prüfung zum Level 3 sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

• Grundkenntnisse in anderen ZfP-Verfahren

• Kenntnisse der erforderlichen Vorschriften und Normen

• Ausreichende Kenntnisse über Fertigungs- und Prüfverfahren, Statistik, Werkstoffkunde, Physik und Chemie