Militärisches Triebwerksgeschäft

Militärisches Triebwerksgeschäft

Im militärischen Triebwerksgeschäft ist die MTU Aero Engines seit Jahrzehnten der Systempartner für nahezu alle Luftfahrtantriebe der Bundeswehr. Das bedeutet: Die MTU stellt Basistechnologien bereit, entwickelt und produziert Triebwerksmodule und -komponenten. Zudem fertigt das Unternehmen Ersatzteile und verantwortet Triebwerksendmontagen. Weitere Schwerpunkte sind die Instandhaltung sowie die Schulung von Soldaten und zivilen Mitarbeitern der Streitkräfte. Kunden im militärischen Bereich sind die Luftstreitkräfte verschiedener Nationen.

Auf europäischer Ebene ist die MTU der nationale Partner in allen wichtigen militärischen Programmen. Beispiele sind der Eurofighter-Antrieb EJ200, das Tornado-Triebwerk RB199, das Triebwerk TP400 für den Militärtransporter A400M sowie das MTR390, das den europäischen Kampfhubschrauber Tiger antreibt.

Im US-amerikanischen Militärmarkt, dem größten der Welt, ist die MTU an den amerikanischen Triebwerksprogrammen F414, F404 und dem Schwerlast-Hubschrauberantrieb T408 beteiligt.