Dienstleistungsportfolio

Dienstleistungsportfolio

Beratung

Wer wie die MTU Maintenance jahrzehntelange Erfahrung bei der Instandhaltung von Triebwerken mitbringt, ist prädestiniert für die ebenso unabhängige wie umfassende Bewertung und Einschätzung der Vermarktungsfähigkeit, des Restwerts sowie des Materialwerts einzelner Teile. Diese Expertise ist die perfekte Basis einer optimalen Strategie für die Außerbetriebnahme des jeweiligen Assets.

Triebwerkszerlegung und Reparatur

Wird ein Triebwerk aus technischen oder wirtschaftlichen Gründen außer Betrieb genommen, lässt sich der Erlös mit der  passenden Strategie zur Verwertung der Einzelteile maximieren . Die MTU Maintenance zerlegt Triebwerke vollständig, repariert sie fachgerecht und zeigt beste Möglichkeiten zur Weiterverwertung der einzelnen Bauteile auf.

Triebwerkseinkauf und -verkauf

Zum Service Portfolio der MTU Maintenance gehört auch der Ankauf von Triebwerken, die Bewertung ihres Restwerts und die anschließende Übernahme der weiteren Verwertung – beispielsweise im MTU-eigenen Leasingpool. Auf Wunsch sichert die MTU im Gegenzug die Bereitstellung eines sofort einsatzbereiten Triebwerks zu. Die Bewertung von zum Verkauf bestimmten Kundentriebwerken bietet die MTU Maintenance auch als separaten Service an.

Austausch ganzer Triebwerke und ihrer Teile

Für einen störungsfreien Flugbetrieb bietet die MTU Maintenance ihren Kunden auch den direkten Austausch von Teilen oder sogar gesamten Triebwerken an. Sie übernimmt das Asset und verwertet es je nach Kundenwunsch und nach gegebenenfalls notwendigen oder sinnvollen Reparaturen weiter. Dies kann innerhalb weiterer kundeneigener Aufträge geschehen oder über den Lagerbestand der MTU Maintenance.

Set Management von Triebwerksteilen

Der Service der MTU Maintenance in der Teilereparatur ist schnell und kundenorientiert. Das Unternehmen bietet hierzu den Tausch von Triebwerksteilen satzweise an, so dass Kunden einsatzfähiges Material in jedem Fall in der vorgegebenen Zeitspanne zurückerhalten. Da die MTU Maintenance auch im Falle hoher Schrottraten innerhalb eines angelieferten Satzes einsatzfähige Teile in ausreichender Menge vorhält, entsteht eine erhebliche Risiko- und Aufwandsminimierung. Eigenes Investment in Lagerbestände ist auf Kundenseite folglich nicht nötig.

Management von Lagerbeständen

Die MTU Maintenance ermöglicht auch umfassende Lösungen für die Lagerung, Bereitstellung und logistische Verwaltung von Triebwerken und Triebwerksteilen – bis hin zur kompletten Übernahme der Aufbewahrung. Als professioneller Bestandsverwalter übermittelt die MTU Maintenance dem Kunden regelmäßig Kennzahlen zu seinen Lagerbeständen. Auf Wunsch werden auch komplette Triebwerke gelagert und fachgerecht gewartet.

Schrott/-Altmaterialmanagement

Auch wenn ein Triebwerksteil einmal nicht mehr verwertbar ist, kann die MTU Maintenance ausgesonderte Teile umweltgerecht entsorgen und wertvolles Rohmaterial wie Wolfram, Titan, Nickel und Aluminium in den Wertschöpfungskreislauf zurückführen.

Gebrauchtmateriallösungen

Im Rahmen des Wiederverwertungsansatzes der MTUPlus Mature Engines Services hält die MTU Maintenance ein umfassendes Management speziell für alte Triebwerkseinzelteile bereit. Der Service schließt die Befundung und Instandsetzung, Einlagerung sowie die Rückführung in den Wertschöpfungszyklus durch den Wiedereinbau oder den Weiterverkauf mit ein.

Ersatzteilverkauf

Auf Kundenwunsch oder für sogenannte AOG-Einsätze (Aircraft-On-Ground) verkauft und liefert die MTU Maintenance zur Minimierung der Standzeiten von Triebwerken und Flugzeugen sofort einsatzfähige Gebraucht- und Neuteile. Die logistische Dienstleistung sowie die Übernahme des ausgetauschten Bauteils ist ebenfalls Bestandteil dieses Services.

Kontakt

Martin Friis-Petersen
MTU Maintenance Lease Services B.V.
Strawinskylaan 1639
1077XX Amsterdam
Niederlande
Tel: +31 (0) 20 705 25 91
Fax: +31 (0) 20 705 49 09
martin.friis-petersen@mtu-lease-services.com