Flottenmanagement und -beratung

Flottenmanagement und -beratung

Moderne Triebwerke sind hochkomplexe Systeme. Dank einer Vielzahl von neuen technischen Möglichkeiten lassen sie sich inzwischen auch außerhalb regulärer Instandhaltungsaufenthalte betreuen. Die MTU Maintenance unterstützt ihre Kunden deshalb nicht nur bei einzelnen Reparaturen oder Instandhaltungsmaßnahmen, sondern auch beim Management gesamter Triebwerksflotten. Ziel des Flottenmanagements ist es, jedes Triebwerk über den gesamten Lebenszyklus hinweg optimal zu nutzen.

Der Einsatz des Engine Condition Monitorings (ECM), also der umfassenden Überwachung und Kontrolle der Triebwerksparameter mithilfe von Telematik, stellt dabei einen wichtigen Aspekt dar. Das Flugzeug sendet sämtliche relevanten Triebwerksdaten per Satellit zur MTU Maintenance. Erfahrende Ingenieure werten die Daten dort aus und können Hinweisen auf mögliche Unregelmäßigkeiten bereits nachgehen, lange bevor daraus überhaupt ein Problem entstehen könnte. Dank ihres weltweiten Netzwerks von Standorten stellt die MTU Maintenance diesen ECM-Service rund um die Uhr zur Verfügung.


Das Flottenmanagement der MTU Maintenance bietet zahlreiche Kundenvorteile:

  • Eine koordinierte Instandhaltung der Triebwerke trägt dazu bei, Engpässe schon vor dem Entstehen zu verhindern.
  • Sowohl Planung als auch Umfang der Instandhaltung lassen sich auf Basis des Engine Condition Monitoring (ECM) nachhaltig optimieren.
  • Dank ECM sind etwaige Unregelmäßigkeiten an Triebwerken frühzeitig erkennbar – und Folgeschäden vermeidbar.

Ein effektives Flottenmanagement muss sich stets an die schnell wandelnden Rahmenbedingungen von Airlines anpassen. Ebenso wie die Systeme zur Triebwerksüberwachung entwickelt es die MTU Maintenance kontinuierlich weiter. Die Weiterentwicklung der Alarmsysteme und Trendverfolgungen helfen, immer treffsicherere und genauere Beratungslösungen anbieten zu können.

Kontakt

Europa / Afrika / Mittlerer Osten
Andreas Kalina
Tel. +49 511 7806-2533
Andreas.Kalina@remove-this.mtu.de

Fernost
Jan Steenbock
Tel. +49 511 7806-4221
Jan.Steenbock@remove-this.mtu.de

Asien / Pazifisches Becken
Wim van Beers
Tel. +49 511 7806-2390
Wim.VanBeers@remove-this.mtu.de

Latein- und Nordamerika
Christoph Heck
Tel. +49 511 7806-2621
Christoph.Heck@remove-this.mtu.de