Aktuelle Presseinformationen

Aktuelle Presseinformationen 2018

Langenhagen, 20. März 2018 - Die MTU Maintenance, einer der weltweit führenden Anbieter von Instandhaltungsdienstleistungen für zivile Luftfahrtantriebe, und ihr Neukunde Tunisair Technics haben einen Vertrag über die Instandhaltung der CFM56-5B- und CFM56-7B-Triebwerke von Tunisair unterzeichnet. Die Vereinbarung hat eine Laufzeit von fünf Jahren und umfasst Instandsetzung, Reparatur und Überholung,   Vor-Ort-Serviceleistungen und die Bereitstellung von geleasten Ersatztriebwerken.

Weiterlesen

München, 19. März 2018 – Die MTU Aero Engines AG führt eine neue Marke ein, um die Transparenz ihrer angebotenen Dienstleistungen für Gasturbinen für ihre Kunden zu erhöhen. Die neue Marke MTU Power bündelt das Gasturbinen-Know-how aus den MTU-Geschäftsbereichen Aero Solutions, Bürstendichtungen und MTU Maintenance. Übergeordnetes Ziel ist es, das hohe Maß an Erfahrung und Wissen gepaart mit kreativer „Geht nicht, gibt’s nicht“-Mentalität der MTU in einer Marke zu vereinen und damit den Kunden die Dienstleistungen noch näher zu bringen.

Weiterlesen

• Vertragsabschlüsse in Höhe von 3,7 Milliarden Dollar
• Mehr als 1.000 Shop Visits an den verschiedenen Standorten

Langenhagen, 15. März 2018 – Das Jahr 2017 war das erfolgreichste in der über 36-jährigen Geschichte der MTU Maintenance. Die Instandhaltungssparte der MTU Aero Engines AG verbuchte Aufträge im Wert von über 3,7 Milliarden Dollar, das sind ganze 1,5 Milliarden Dollar mehr als im Jahr 2016. „Im vergangenen Jahr wurden rund 270 Verträge abgeschlossen“, berichtet Michael Schreyögg, Programmvorstand der MTU Aero Engines. „Davon entfielen 47 auf Neu- oder Bestandskunden, die bislang noch nicht von uns instand gehaltene Triebwerkstypen an unsere MRO-Standorte schickten. Wir freuen uns sehr über das neu gewonnene und anhaltende Vertrauen, das unsere Kunden uns als Triebwerksexperten entgegenbringen. Es ist ein klares Signal aus dem Markt, dass wir mit unserem Angebot an kreativen und flexiblen Lösungen genau richtig liegen.“

Weiterlesen

München, 5. März 2018 – Die MTU Aero Engines eilt von Rekord zu Rekord und schraubt die Produktion Jahr für Jahr nach oben. Um weiter auf Erfolgskurs zu bleiben, müssen die vollen Auftragsbücher abgearbeitet werden. Dafür sucht das Traditionsunternehmen im Münchner Norden Personal: In diesem Jahr gibt es am Unternehmenssitz rund 350 Stellen neu zu besetzen.

Weiterlesen

• MTU mit 18 Prozent Programmanteil am Antrieb der CH-53K beteiligt

München, 1. März 2018 – Deutschlands führender Triebwerkshersteller und der US-Helikopterhersteller Sikorsky, ein Unternehmen des Lockheed Martin Konzerns, haben vereinbart, dass die MTU der Instandhaltungsbetrieb für die Triebwerke des neuen Schwerlasthubschraubers der Bundeswehr, als Nachfolger für die CH-53G-Flotte, sein wird.

Weiterlesen

München, 27. Februar 2018 – Der Aufsichtsrat der MTU Aero Engines AG hat heute der
Empfehlung des Vorstands zugestimmt, der Hauptversammlung am 11. April 2018 eine Dividende von 2,30 € je Aktie zur Abstimmung vorzuschlagen. Das sind 40 Euro-Cent oder 21 Prozent mehr als im Vorjahr.

Weiterlesen

München, 21. Februar 2018 – Die MTU Aero Engines AG blickt erneut auf ein Rekordjahr zurück: 2017 stieg der Umsatz um 6 % von 4.732,7 Mio. € auf den neuen Höchstwert von 5.036,3 Mio. €. Das operative Ergebnis legte um 21 % zu und erreichte die neue Höchstmarke von 606,6 Mio. € (2016: 503,0 Mio. €). Beim Gewinn nach Steuern liegt der neue Rekord bei 429,1 Mio. €, 24 % über dem bisherigen Höchststand von 345,4 Mio. € aus dem Jahr 2016.

Weiterlesen

• Neue Öffnungszeiten an Sonntagen, Teilnahme an Münchner Museumsnacht

München, 20. Februar 2018 – 25. Februar, 24. Juni, 20. Oktober und 25. November: Diese Termine sollten sich Luftfahrtbegeisterte in diesem Jahr vormerken, wenn sie das Werksmuseum der MTU Aero Engines, Deutschlands führendem Triebwerkshersteller, besuchen wollen.

Weiterlesen

• Vertragsvolumen: 22 T408-Antriebe von GE im Wert von über 143 Millionen US-Dollar
• MTU mit 18 Prozent Programmanteil beteiligt

München, 12. Februar 2018 – Das T408, der Antrieb des Transport-Hubschrauber CH-53K für das U.S. Marine Corps, geht ab sofort in die Serienproduktion. Dieser Meilenstein wurde mit einem Vertrag im Wert von über 143 Mio. US-Dollar mit Repräsentanten des U.S. Militärs und GE Aviation besiegelt. Die Liefervereinbarung umfasst 22 Triebwerke vom Modell T408-GE-400 inklusive logistischem und technischem Support. Die MTU Aero Engines, Deutschlands führender Triebwerkshersteller, ist für die Entwicklung und Fertigung der Nutzturbine des T408 verantwortlich und mit 18 Prozent am Triebwerksprogramm beteiligt. Für 2019 plant die US Marine das erste Geschwader mit CH-53K Hubschraubern aufstellen zu können

Weiterlesen

Ludwigsfelde, 1. Februar 2018 – Die MTU Maintenance, einer der weltweit führenden Anbieter von Instandhaltungsdienstleistungen für zivile Luftfahrtantriebe, will am Standort Berlin-Brandenburg mit einem Pilotprojekt namens „Befund 4.0“ ihr Wissensmanagement durch den Einsatz von Augmented-Reality-Technologie gezielt ausbauen.

Weiterlesen