Pressearchiv 2006

Triebwerk GP7000 für Mega-Airbus A380 zugelassen

München – Das Triebwerk GP7000 der Engine Alliance hat die Zulassung der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA erhalten. Damit ist der Weg frei für die Erprobung des Antriebs am Mega-Airbus A380 – sie soll im Frühjahr 2006 beginnen. Ein Jahr später wird die erste Maschine mit GP7000-Power ihren Dienst bei Emirates aufnehmen. Die MTU Aero Engines, Deutschlands führender Triebwerkshersteller, ist an dem Antrieb mit 22,5 Prozent beteiligt und damit der größte europäische Programmpartner.