Pressarchiv 2007

MTU Aero Engines: Hochpräzisions-Reibschweißanlage in Betrieb genommen

München – Die MTU Aero Engines hat am Mittwochnachmittag, 14. Februar, eine neue High-Tech-Reibschweißmaschine in Betrieb genommen. „Eine präziser arbeitende Anlage ist weltweit nicht zu finden - sie ist einmalig“, erklärte Dr. Rainer Martens, Technik-Vorstand des Unternehmens, im Rahmen einer Feierstunde vor Vertretern des bayerischen Wirtschaftsministeriums und der Bayerischen Forschungsstiftung, von Partnerfirmen und –hochschulen.