Logo
Ziviles Neugeschäft
Zivile Maintenance
Militärgeschäft
Programme
F110
F414
EJ200
F404
RB199
Larzac 04
TP400-D6
GE38
Tyne
T64
MTR390
Military Engine Services
Industriegasturbinen
Aero Solutions
Bürstendichtungen
Online-Services
ZfP-Schulungen
MTR390

MTR390

Das MTR390, entwickelt in Kooperation mit Turbomeca und Rolls-Royce, ist ein Wellenleistungstriebwerk mit freier Nutzturbine. Es kommt im deutsch-französischen Unterstützungs- und Panzerabwehrhubschrauber "Tiger" zum Einsatz.

Von 2002 bis Mitte 2010 wurden die Serientriebwerke der MTR390-2C-Version (Basisversion) ausgeliefert, davon 242 für das deutsch-französische Tiger-Programm und 51 für das australische ARH-Programm. In Zusammenarbeit mit der spanischen ITP ist die Entwicklung einer um 14 Prozent leistungsgesteigerten Triebwerksversion (MTR390-Enhanced) abgeschlossen. Die Auslieferung von insgesamt 150 Triebwerken dieses Typs an Frankreich, Spanien und Deutschland hat begonnen. Insgesamt sind damit bislang 445 MTR390-Triebwerke fest bestellt.

Der MTU-Bauanteil für die MTR390-Enhanced-Version umfasst die Brennkammer, die Hochdruckturbine sowie die Regler-Hardware mit dem Operating System. Der MTU-Anteil am MTR390-2C das Kerntriebwerk mit Brennkammer und Gaserzeugerturbine sowie einige Anbaugeräte. Zudem befindet sich die Montagelinie für alle Serientriebwerke bei der MTU in München.

 
Technische Daten

MTR390-2C

MTR390-E

Startleistung

958 kW

1094 kW

Max. Dauerleistung

873 kW

1000 kW

Länge

1078 mm

1078 mm

Breite

442 mm

442 mm

Höhe

682 mm

682 mm

Gewicht

169 kg

< 179 kg

Facts – MTR390

Betreuung

Entwicklung und Fertigung bei der MTU

MTU-Anteil am MTR390-Programm

MTR390-2C: 40%
MTR390-E: 31%


 

Anwendungen & Partner

Eurocopter-Hubschrauber Tiger    
Eurocopter Tiger    

Partner

- Rolls-Royce (Großbritannien)
- Turbomeca (Frankreich)
- ITP (Spanien; nur für Enhanced-Version)


 
 
© MTU Aero Engines AG 2014
Download