Logo
Ziviles Neugeschäft
Programme
PW4000 Growth
GP7000
GEnx
CF6
PW2000
V2500
JT8D-200
PW1000G
PW6000
PW800
PW300
PW500
Zivile Maintenance
Militärgeschäft
Industriegasturbinen
Aero Solutions
Bürstendichtungen
Online-Services
ZfP-Schulungen
V2500

IAE V2500

Die MTU entwickelt und fertigt das IAE V2500 in Zusammenarbeit mit Pratt & Whitney und Japanese Aero Engines Corporation. Für die Vermarktung wurde 1983 ein gemeinsames Unternehmen - die International Aero Engines AG (IAE) - gegründet.

Das IAE V2500 ist ein Zweistrom-Zweiwellentriebwerk für Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge und wird im Airbus A319, A320 und A321 sowie in der Boeing/McDonnell Douglas MD-90 eingesetzt. Die MTU ist mit 16% am V2500 beteiligt und ist für die komplette Niederdruckturbine verantwortlich.

Im September 2008 wurde das IAE V2500-Select-One™, eine Weiterentwicklung des IAE V2500-A5, erfolgreich eingeführt. Neben einem besseren Kraftstoffverbrauch um einen Prozent wird eine um 20 Prozent längere Betriebszeit am Flügel gewährleistet. Das IAE V2500 bleibt damit im Hinblick auf umwelttechnische Gesichtspunkte führend.

 
Technische Daten

 

Max. Schub

146 kN

Nebenstromverhältnis

4,5:1

Druckverhältnis

33,4:1

Länge

3200 mm

Fan-Durchmesser

1613 mm

Gewicht

2301 kg

Facts - V2500

Entwicklung bei der MTU

Fertigung bei der MTU

Betreuung

MTU-Anteil am V2500-Programm

16 %


 

Anwendungen & Partner

 
Airbus A321   Boeing MD 90
Airbus A321   Boeing MD-90
     
KC390    
Embraer KC-390    

Partner

- Pratt & Whitney (P&W)
- Japanese Aero Engines Corporation (JAEC)


 
 
© MTU Aero Engines AG 2014