Responsible Sourcing

Responsible Sourcing

Ein Großteil unserer Wertschöpfung erfolgt bei Lieferanten, daher festigen wir im Rahmen von Responsible Sourcing Umwelt- und Sozialstandards in der Lieferkette. Wir arbeiten mit einer Vielzahl an Lieferanten und Sublieferanten zusammen. Die Komplexität heutiger Lieferketten zwingt uns bei unseren Nachhaltigkeitsbemühungen, uns vor allem auf die direkte vorgelagerte Lieferstufe zu konzentrieren.

Nachhaltigkeitsstandards in der Lieferkette

Die Grundlage für die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten bildet ein verbindlicher Verhaltenskodex. Hierin sind die gleichen Sozial- und Umweltstandards festgelegt, die wir auch an unsere eigene, MTU-interne Wertschöpfung stellen: Die Achtung der international anerkannten Menschenrechte, faire Arbeitsstandards, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung.

Der Code of Conduct für Lieferanten ist fester Bestandteil des Vertrages und orientiert sich an den zehn Prinzipien des UN Global Compact. Jeder Lieferant verpflichtet sich mit der Unterzeichnung des Vertrages, die Prinzipien einzuhalten. Der Verhaltenskodex spielt eine wichtige Rolle dabei, Nachhaltigkeitsaspekte im Einkauf zu integrieren. Von unseren Lieferanten erwarten wir, dass sie die MTU-Standards an ihre Lieferkette weitergeben und darauf hinwirken, dass diese eingehalten werden.

Zum Code of Conduct für Lieferanten

Mehr zum Lieferantenmanagement in unseren Nachhaltigkeitsberichten

Zur Meldung bei Verdacht auf Verstoß gegen den Code of Conduct für Lieferanten kann der Ombudsmann der MTU kontaktiert werden: Kontakt zum Ombudsmann

Stakeholderbefragung

Gerne möchten wir Ihre Einschätzung und Meinung zu Corporate Responsibility erfahren.

Zum Online-Fragebogen