Press Archive 2007

Großauftrag aus Saudi-Arabien: MTU Aero Engines profitiert

München, 7. Dezember 2007 – Als Partner des Eurojet-Konsortiums profitiert die MTU Aero Engines von einem Großauftrag aus Arabien: 310 Millionen Euro bringt Deutschlands führendem Triebwerkshersteller die Bestellung von 72 Eurofighter/Typhoon-Maschinen für die königlich-saudischen Luftstreitkräfte ein. Der Großauftrag umfasst 144 festbestellte EJ200-Triebwerke im Gesamtwert von rund 1,2 Milliarden Euro. Die MTU steuert zum EJ200 Hochdruck- und Niederdruckverdichter sowie die innovative Triebwerksregelung DECMU (Digital Engine Control and Monitoring Unit) bei. Rund 600 MTU-Mitarbeiter sind mit dem Programm befasst.