Flugmotor

Das Abschlussprojekt im dritten Lehrjahr in unserer Ausbildung zum Fluggerätmechaniker ist der "Flugmotor", der uns auf unser späteres Einsatzgebiet, das Triebwerk, vorbereiten soll.

  • Schnittmodel

    Als allererstes stehen Arbeiten am Kolbentriebwerk auf dem Programm. Dabei hilft uns ein Schnittmodell, an dem wir in den Motor „hinein“-schauen können, um die Funktionsweise der einzelnen Bauteile besser zu verstehen.

  • Einsatzgebiet

    Das Kolbentriebwerk wird zum Beispiel in kleine Sportflugzeuge, wie in diese Piaggio, eingebaut.

  • Demontage des Kolbenmotors

    Nachdem wir das Grundprinzip verstanden haben, zerlegen wir den Kolbenmotor einmal bis in seine Einzelbestandteile. Danach werden die nötigen Einstellarbeiten am Motor vorgenommen, um die optimale Leistung des Triebwerks zu erreichen.

  • Triebwerk

    Am Starfighter-, Tornado- sowie am Eurofighter-Triebwerk beschäftigen wir uns zuerst einmal wieder mit der Theorie.