T408

T408

Das T408 ist ein Wellenleistungstriebwerk für verschiedene Einsätze, unter anderem für den schweren Transporthubschrauber CH-53K des US Marine Corps. Weitere mögliche Anwendungen: Future Transport Helicopter für europäische Streitkräfte, Transportflugzeuge, Schiffsantriebe, Stromerzeuger.

GE produziert das Triebwerk gemeinsam mit der MTU Aero Engines. Das deutsche Unternehmen hat erstmals die volle Verantwortung für eine Baugruppe in einem US-amerikanischen militärischen Triebwerksprogramm. Neben der Entwicklung und Fertigung der Nutzturbine erhält die MTU Lizenzen für Instandhaltung, Endmontage und Testing der T408-Modelle für einen künftigen europäischen schweren Transporthubschrauber. Das Unternehmen steuert mit seinem Programmanteil von 18 Prozent die Nutzturbine bei. Im Oktober 2015 absolvierte das T408 im CH-53K Transporthubschrauber, dem sogenannten King Stallion, seinen erfolgreichen Erstflug.

Im Februar 2018 fiel der Startschuss für die Serienproduktion des Antriebs, bereits im Mai wurde der erste Serienhubschrauber an die U.S. Marines übergeben. Neben Entwicklung und Fertigung der Nutzturbine hat die MTU auch die Lizenzen für Instandhaltung, Endmontage und Testing. Die U.S. Marine plant 2019 das erste Geschwader mit CH-53K Hubschraubern aufzustellen.

Fakten

  • Wellenleistungstriebwerk mit freier Nutzturbine
  • Fünfstufiger Axialverdichter, einstufiger Radialverdichter
  • Ringbrennkammer
  • Zweistufige Gasgenerator-Turbine
  • Dreistufige Nutzturbine
  • FADEC (Full Authority Digital Electronic Control) mit Health-Monitoring-Funktionen

Fertigung

  • Nutzturbine

Partner

  • GE

Anwendung

  • Sikorsky CH-53K

Technische Daten

Horsepower Range7500 SHP Class Engine
Length1.460 mm
Diameter685 mm
CH-53K reaches 100 knots during test flight