IR-Meldungen Archiv

IR News 2013

Die MTU Aero Engines AG hat in den ersten neun Monaten 2013 ein Umsatzplus von 13 % auf 2.778,1 Mio. € erzielt (1-9/2012: 2.468,0 Mio. €). Das Unternehmen erwirtschaftete ein operatives Ergebnis von 270,5 Mio. € (1-9/2012: 278,0 Mio. €) bei einer operativen Ergebnismarge von 9,7 % (1-9/2012: 11,3 %). Der Gewinn nach Steuern lag bei 166,3 Mio. € nach 173,1 Mio. € im gleichen Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen

Der Aufsichtsrat der MTU Aero Engines AG hat heute einstimmig die Verlängerung des Vertrages mit Finanzvorstand Reiner Winkler um fünf Jahre beschlossen. Die Laufzeit des neuen Vertrages beginnt am 1. Oktober 2014 und endet am 30. September 2019. Zum 1. Januar 2014 wird Winkler neben seiner bisherigen Aufgabe den Vorstandsvorsitz der MTU Aero Engines AG übernehmen.

Weiterlesen

Die MTU Maintenance, der weltweit größte unabhängige Maintenanceanbieter für zivile Flugtriebwerke, und die japanische Sumitomo Corporation, eines der größten Handelshäuser der Welt, haben zwei neue Joint Venture-Gesellschaften gegründet, um gemeinsam ihr Leasinggeschäft mit zivilen Flugtriebwerken auszubauen.

Weiterlesen

Die MTU Aero Engines AG hat im ersten Halbjahr 2013 ihren Umsatz um 19 % auf 1.852,2 Mio. € erhöht (1-6/2012: 1.559,0 Mio. €). Das operative Ergebnis erreichte 171,7 Mio. € (1-6/2012: 175,8 Mio. €) bei einer operativen Ergebnismarge von 9,3 % (1-6/2012: 11,3 %). Das Unternehmen erzielte einen Gewinn nach Steuern in Höhe von 105,1 Mio. € nach 109,7 Mio. € im Vergleichszeitraum.

Weiterlesen

Paris, 20. Juni 2013 – Die MTU Aero Engines hat auf der diesjährigen Paris Air Show zahlreiche Aufträge erzielt. Deutschlands führender Triebwerkshersteller konnte während der diesjährigen Messe in Le Bourget Bestellungen im Wert von mehr als 1,3 Milliarden US Dollar (rund 1 Mrd. Euro) verzeichnen. Mehr als drei Viertel der insgesamt rund 1.300 bestellten Triebwerke kommen aus der sparsameren und leiseren Antriebs-Familie PW1000G. „Ein eindrucksvoller Beweis, dass ökoeffizientes Fliegen zunehmend an Bedeutung gewinnt und sich der Getriebefan als neues Antriebskonzept auf dem Markt durchgesetzt hat“, kommentiert MTU-Chef Egon Behle.

Weiterlesen

Die MTU Aero Engines Holding AG ist mit einem Umsatzplus von 35 % ins Jahr 2013 gestartet: Das Unternehmen erzielte im ersten Quartal einen Umsatz in Höhe von 944,7 Mio. € nach 698,0 Mio. € im Vergleichszeitraum 2012. Das operative Ergebnis erreichte 89,3 Mio. € (1-3/12: 91,4 Mio. €), die operative Ergebnismarge 9,5 %. Der Gewinn nach Steuern lag bei 54,5 Mio. € nach 56,9 Mio. € im Vergleichsquartal.

Weiterlesen

Der Aufsichtsrat der MTU Aero Engines Holding AG hat heute den bisherigen Finanzvorstand Reiner Winkler (51) zum 1. Januar 2014 als Vorstandvorsitzenden der MTU Aero Engines Holding AG berufen. Er folgt auf Egon Behle (57), der für eine Vertragsverlängerung nicht mehr zur Verfügung steht.

Weiterlesen

Aufsichtsrat und Vorstand der MTU Aero Engines Holding AG haben auf der heutigen Sitzung des Kontrollgremiums den Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2012 vereinbart. Der Hauptversammlung am 3. Mai 2013 wird eine Dividende von 1,35 € je Aktie vorgeschlagen.

Weiterlesen

Das Geschäftsjahr 2012 war das erfolgreichste in der Geschichte der MTU Aero Engines Holding AG. Das hat das Unternehmen bei der Vorlage des vorläufigen Jahresabschlusses am Dienstag, 19. Februar 2013, auf seiner Jahres-Pressekonferenz bekannt gegeben. Die MTU erzielte einen Rekordumsatz von 3.378,6 Mio. € (2011: 2.932,1 Mio. €). Damit übertrifft sie ihre Umsatzprognose von 3,3 Mrd. €.

Weiterlesen

Die MTU Maintenance, der weltweit größte, unabhängige Instandhalter für zivile Flugtriebwerke, hat einen neuen Vertrag mit der brasilianischen Airline GOL Linhas Aéreas Inteligentes für die Instandhaltung und den On-Wing Support ihrer CFM56-7B Triebwerke unterzeichnet. Der Exklusivvertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren und ist mit 440 Millionen US-Dollar berechnet.

Weiterlesen