Frauen-Karriere-Index

Frauen-Karriere-Index (FKI)

Die Förderung der personellen Vielfalt und Internationalität ist für die MTU Aero Engines ein kontinuierliches, übergeordnetes Unternehmensziel. Besonders wichtig erachten wir die Vielfalt der Geschlechter, um im gesellschaftlichen Wandlungsprozess und der Positionierung für die Zukunft alle Potenziale zu nutzen. So lassen wir beispielsweise jedes Jahr durch das Analyse- und Beratungshaus Frauen-Karriere-Index (FKI) unsere Aktivitäten zur Förderung von Frauenkarrieren im Kontext dynamischer Veränderungen überprüfen.


Der FKI ist ein unabhängiges Messinstrument, das für Unternehmen und Organisati-onen jeder Größe und Branche nutzbar ist und untersucht, wie sich Frauen auf verschiedenen Führungsebenen in ihren Karrieren entwickeln. Mit Hilfe des FKI sollen Unternehmen effizientere Maßnahmen ergreifen können und damit die Aufstiegschancen von Frauen nachhaltig verbessern. 2012 ins Leben gerufen, gilt der FKI seit 2015 als eigenständiges Unternehmen mit Sitz in München und untersteht der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Der Bewertungsprozess

Die Analyse umfasst einen 40-seitigen Erhebungsbogen mit insgesamt 46 Maßnahmen zu wichtigen Themen wie: Commitment der Führung, Arbeitszeitmodelle, Entwicklungsangebote für Frauen, transparente Personalprozesse, Wirksamkeit etablierter Maßnahmen wie Diversity-Councils, Frauennetzwerke oder Mentoring-Programme. Die Firmen mit den höchsten Indexwerten (zwischen 1 und 10) werden am Weltfrauentag ausgezeichnet.

Webseite des Frauen-Karriere-Index