Turbinenschaufeln

Turbinenschaufeln

Die Schaufeln der Nieder- und Hochdruckturbine sind während des Betriebes extremen Temperatur- und Druckbedingungen ausgesetzt. Um zu garantieren, dass sie dennoch verlässlich funktionieren, sind sehr spezielle Reparaturverfahren notwendig. Auch hier bietet MTU Repair Services ein breites Spektrum an innovativen Technologien an, nach deren Einsatz die Bauteile oftmals sogar widerstandsfähiger sind, als bei der ursprünglichen OEM-Fertigung.

Ein Beispiel für die Expertise der MTU Maintenance Reparaturentwicklung ist das MTUPlus Balance Stripping. Bei diesem Prozess werden die zu bearbeitenden Triebwerksschaufeln kontinuierlich vermessen. In dem Reparaturverfahren wird exakt bestimmt, wie viel des Beschichtungsmaterials abgetragen werden muss und ist somit besonders materialschonend. Mit Hilfe dieser Methode können die Bauteile während ihres Betriebslebens dreimal anstatt einmal repariert werden.

Ausgewählte Turbinensschaufel-Prozesse

  • MTUPlus Balance Stripping
  • MTUPlus Laserauftragsschweißen (Laser Powder Cladding, tip repair)
  • MTUPlus Schaufelspitzenpanzerung (Tip Protection)
  • Adaptives Fräsen (Adaptive milling)
  • Chemisches Beschichten (Chemical vapor deposition, CVD)
  • MTUPlus Under-Platform Coating
  • Elektronenstrahl Gasphasen Beschichten (EB-PVD Beschichten) (Electron-beam physical vapor deposition (EB-PVD) of thermal barrier coatings (TBC))
  • Wärme-Dämm-Beschichten (Thermal barrier coating (TBC))
  • Laserbohren (Laser drilling)
  • Platinum-Aluminid-Beschichten (Platinum aluminide coating)
  • MTUPlus Airfoil Replacement Technology
  • MTUPlus Löten (MTUPlus Brazing)
  • Fluoridionen-Reinigung (Fluoride ion cleaning, FIC)