Pressearchiv 2005

Börsengang: MTU Aero Engines strebt Erstnotiz in der ersten Juni-Hälfte 2005 an

München – Die MTU Aero Engines hat ihre Pläne für einen Börsengang konkretisiert. Anfang Mai wurde die Umwandlung der MTU Aero Engines Erste Holding GmbH in die MTU Aero Engines Holding AG beschlossen. Den Vorstand der MTU Aero Engines Holding AG bildet die bisherige Geschäftsführung: Udo Stark als Vorsitzender, Reiner Winkler für die Bereiche Finanzen, IT und Personal, Dr. Michael Süß für den Bereich Technik und Bernd Kessler für den Bereich Zivile Instandhaltung. Die Handelsregistereintragung des Formwechsels wird in der zweiten Maihälfte erwartet.