Pressearchiv 2005

MTU Aero Engines verringert Bankschulden um 79 Millionen Euro

München – Die MTU Aero Engines hat ihre Kapitalstruktur weiter verbessert: Am heutigen Dienstag, 1. Februar, hat das Unternehmen Kredite in Höhe von 79 Millionen Euro vorzeitig getilgt. Die Bankschulden verringern sich damit auf 106 Millionen Euro, die jährliche Zinsbelastung sinkt brutto um etwa 4 Millionen Euro. „Bereits im vergangenen Jahr hat die MTU mit zwei außerordentlichen Tilgungen - 130 Millionen Euro im Oktober und 70 Millionen Euro im November – wichtige Schritte getan. Mit der Rückzahlung weiterer 79 Millionen Euro führen wir die Entschuldung der MTU konsequent fort“, erläuterte Udo Stark, Vorsitzender der Geschäftsführung der MTU Aero Engines.