Pressearchiv 2012

MTU Aero Engines veranstaltet „Nacht der Ausbildung“: Ausbildungsangebot erweitert

• Informationsveranstaltung am Freitag, 6. Juli, von 16 bis 22 Uhr

München, 29. Juni 2012 – Die „Nacht der Ausbildung“ ist für die MTU Aero Engines zur festen Einrichtung geworden. In diesem Jahr findet sie am 6. Juli von 16 bis 22 Uhr statt. „Wir nutzen wieder den ersten Freitag im Juli, um Schüler, Eltern und Lehrer umfassend über unser Ausbildungsangebot zu informieren, das wir im nächsten Jahr erweitern werden”, erklärt MTU-Ausbildungsleiter Hans Triebenbacher.

Neu ins Programm aufgenommen wird die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik; auch das Angebot der Dualen Studiengänge wird erweitert: Beim Fach Maschinenbau kann man zukünftig zwischen den Studienrichtungen Produktion und Management sowie Konstruktion und Entwicklung wählen. Mit dem neuen Fach Informationstechnik (Studienrichtung Netz- und Softwaretechnik) reagiert die MTU auf den Bedarf nach Fachkräften im Bereich Informationstechnologie. Partner ist die DHBW Ravensburg; los geht’s im Wintersemester 2013/14.

Deutschlands führender Triebwerkshersteller bildet in der Unternehmenszentrale an der Dachauer Straße Industriemechaniker, Fluggerätmechaniker, Mechatroniker und Oberflächenbeschichter aus. Neben den Dualen Studiengängen Maschinenbau und Informationstechnik gibt es noch das Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Technik. Das Fach Betriebswirtschaftslehre fällt weg.

Wie in jedem Jahr stellt auch die Betriebskrankenkasse der MTU, die AudiBKK, ihr Ausbildungsangebot vor. Triebenbacher: „Natürlich informieren wir auch wieder über das Online-Bewerbungsverfahren, Schülerpraktika und Plätze im Schnupperstudium, veranstalten ein Bewerbungstraining und Werksführungen.“ Eine Anmeldung zur „Nacht der Ausbildung“ ist nicht erforderlich. Der Zugang zum Werk erfolgt wieder ausschließlich über das Südtor der MTU an der Otto-Warburg-Straße. Von 16 Uhr bis kurz nach 22 Uhr verkehrt ein kostenloser Shuttlebus zwischen der MTU und dem Karlsfelder S-Bahnhof.


Über die MTU Aero Engines
Die MTU Aero Engines ist weltweit eine feste Größe in der Branche und Technologieführer bei Niederdruckturbinen, Hochdruckverdichtern, Herstell- und Reparaturverfahren. Bei der Instandhaltung ziviler Triebwerke ist sie der größte unabhängige Anbieter und im militärischen Bereich der Systempartner für fast alle Flugtriebwerke der Bundeswehr.