Pressearchiv 2018

MTU Maintenance Canada feiert 20-jähriges Firmenjubiläum

Vancouver, 14. August 2018 – Die MTU Maintenance Canada, eine Tochtergesellschaft des deutschen Triebwerksherstellers MTU Aero Engines in Nordamerika, feierte am vergangenen Wochenende, gemeinsam mit ihren Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern, ihr 20-jähriges Bestehen. Die Feierlichkeiten fanden auf dem Firmengelände statt; verbunden mit einem Besuch der Abbotsford Airshow.

In ihrer 20-jährigen Geschichte hat die MTU Maintenance Canada in ihrem Shop insgesamt mehr als 1.100 Triebwerke überholt. 2011 baute das Unternehmen das Accessory Repair Center auf, ein Kompetenzzentrum für die Reparatur von Anbaugeräten, das jährlich mehr als 11.000 solcher Bauteile instand setzt. „Wir blicken voller Stolz zurück auf die lange Zeit, in der wir nun schon erfolgreich in der Betreuung von zivilen und militärischen Kunden in Nord- und Südamerika tätig sind”, so Helmut Neuper, Geschäftsführer der MTU Maintenance Canada. „Ich möchte mich ganz herzlich bei unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern bedanken, ohne die es dieses 20-jährige Jubiläum nicht gäbe. Ich freue mich diese Erfolgsgeschichte mit Instandhaltungsleistungen für die V2500-Triebwerke fortzusetzen, die wir im Dezember 2017 eingeführt haben.“

Mit einer Belegschaft von fast 400 hochqualifizierten und erfahrenen Fachkräften ist die MTU Maintenance Canada ein geschätzter Arbeitgeber im Bereich Luft- und Raumfahrt in der Region. Jim Quick, Präsident und CEO des kanadischen Verbands der Luft- und Raumfahrtindustrie Aerospace Industries Association of Canada (AIAC), erklärte: „Was die MTU in den vergangenen 20 Jahren geleistet hat, zeugt von den Fähigkeiten und der Kompetenz des Luft- und Raumfahrtsektors in der Provinz British Columbia. Wir sind stolz auf die Erfolge der MTU und begrüßen ihre weiteren Investitionen in den Standort, da diese eine vielfältige, leistungsstarke und wachsende Wirtschaft in British Columbia fördern und der Region zugutekommen.“ Neuper unterstrich das hohe Engagement der Mitarbeiter: „Gerade bei der militärischen Variante des CF6-50 stehen wir sehr gut da; besonders hervorzuheben sind hier unsere ausgezeichneten Werte bei der EGT-Marge und unsere 100-prozentige Liefertreue. Es macht wirklich große Freude, mit einem so engagierten Team arbeiten zu können.“

Die Niederlassung der MTU Maintenance Canada ist seit 1998 Teil des MTU Maintenance Netzwerks, welches der weltweit führende Anbieter von maßgeschneiderten Dienstleistungen für Luftfahrtantriebe ist. Früherer Eigentümer und Betreiber des Werks war Canadian Airlines. Das Unternehmen mit Sitz in Richmond, British Columbia; setzt heute auf einer Gesamtfläche von knapp 12.000 Quadratmetern Triebwerke und Anbaugeräte instand. Der Standort in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Vancouver ist auf individuell zugeschnittene Instandhaltungslösungen für die Triebwerke CF6, CFM56 und V2500 sowie auf umfassende Leistungen für Anbaugeräte und sogenannte Line Replaceable Units (LRUs) für eine Reihe von Triebwerken – vom CF34 bis hin zum GE90 – spezialisiert.


Über die MTU Aero Engines
Die MTU Aero Engines AG ist Deutschlands führender Triebwerkshersteller. Die Kernkompetenzen der MTU liegen bei Niederdruckturbinen, Hochdruckverdichtern, Turbinenzwischengehäusen sowie Herstell- und Reparaturverfahren. Im zivilen Neugeschäft spielt das Unternehmen eine Schlüsselrolle mit der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb von Hightech-Komponenten im Rahmen internationaler Partnerschaften. MTU-Bauteile kommen bei einem Drittel der weltweiten Verkehrsflugzeuge zum Einsatz. Im Bereich der zivilen Instandhaltung zählt das Unternehmen zu den Top 5 der weltweiten Dienstleister für Luftfahrtantriebe und Industriegasturbinen. Die Aktivitäten sind unter dem Dach der MTU Maintenance zusammengefasst. Auf dem militärischen Gebiet ist die MTU Aero Engines der Systempartner für fast alle Luftfahrtantriebe der Bundeswehr. Die MTU unterhält Standorte weltweit; Unternehmenssitz ist München. Im Geschäftsjahr 2017 haben rund 10.000 Mitarbeiter einen Umsatz in Höhe von rund fünf Milliarden Euro erwirtschaftet.

Victoria Nicholls
PR und Marketing Manager MRO
Mobil: +49 (0)171 375 5447
victoria.nicholls@mtu.de