[Translate to Deutsch:]

Strategie

Unsere CR-Strategie

Mit Corporate Responsibility (CR) drücken wir unsere Verantwortung für Produkte und Prozesse, Mitarbeiter:innen, Kunden, Partner, Umwelt und Gesellschaft aus. Unser Bekenntnis zu Nachhaltigkeit spiegelt sich in der aktiven Unterstützung des UN Global Compact wider. Die Umsetzung der zehn Prinzipien zum Schutz der Menschenrechte, für faire Arbeitsbedingungen, zum Umweltschutz und zur Verhinderung von Korruption treiben wir im Unternehmen kontinuierlich voran.

Nachhaltigkeit ist ein elementarer Kerngedanke der Triebwerksbranche. Denn Flugzeugantriebe haben eine Laufzeit von mehreren Jahrzehnten. Ihre Entwicklung erfordert umfassende Engineering- und Erprobungsleistungen, die mit hohen Vorabinvestitionen verbunden sind und ein langfristig ausgerichtetes Geschäftsmodell voraussetzen. Nachhaltiges Wirtschaften sichert den Unternehmenserfolg und die Zukunftsfähigkeit der MTU und hilft dabei, in einem langfristig orientierten Markt wettbewerbsfähig zu bleiben, neue Geschäftsfelder zu erschließen, Risiken zu minimieren und sich rechtzeitig mit ökonomischen, ökologischen und sozialen Herausforderungen auseinanderzusetzen.

Den größten Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung können wir über ökoeffiziente Antriebstechnologien leisten. Daher bildet die Produktverantwortung den Kern unserer CR-Strategie. Produktbezogene Umwelt- und Klimaziele verfolgen wir im Rahmen unserer Clean Air Engine-Agenda Claire. 

Klimastrategie der MTU

Um unsere Verantwortung noch stärker in die Geschäftstätigkeit der MTU zu integrieren, ist Nachhaltigkeit Teil der Unternehmensstrategie.

 

Unser Anspruch

Wir tragen als Technologieführer durch innovative Antriebslösungen entscheidend zu einer nachhaltigen Luftfahrt bis hin zum emissionsfreien Fliegen bei. Dabei stehen wir für eine verantwortungsvolle und umweltschonende Produktion, Instandhaltung und Beschaffung und bieten eine sichere und attraktive Arbeitsumgebung.

Handlungsfelder - Übergeordnete Ziele bis 2025

Unternehmensführung

•Umfassendes Nachhaltigkeitsmanagement

•Gewährleistung der Sicherheit von Informationen und Systemen

•Schutz personenbezogener Daten in allen Unternehmensbereichen

•Compliance als Teil der Unternehmenskultur

•Aktiver Einsatz gegen Korruption in allen Geschäftsbereichen

•Sicherstellung der Einhaltung der Embargo- und Ausfuhrrichtlinien

•Regelmäßiger und offener Dialog mit allen Stakeholder-Gruppen

Mitarbeiter:innen

•Sicherstellung der Einhaltung der Menschenrechte an den eigenen Standorten

•Aktive und zielgerichtete Mitarbeiterentwicklung auf allen Hierarchieebenen

•Förderung der kontinuierlichen Vielfalt und Chancengleichheit der Belegschaft

•Ermöglichen einer ausgeglichenen Work-Life Balance für alle Mitarbeitenden

•Gewährleistung der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz 

•Förderung des gegenseitigen Arbeitgeber-/ Arbeitnehmerdialogs

•Kontinuierliche Steigerung der internen und externen Arbeitgeberattraktivität

•Vertrauensvolle Führung 

Sicherstellung einer hohen Mitarbeiterzufriedenheit

Produktion & Instandsetzung

•Reduzierung der CO2-Emissionen an allen Produktionsstätten (Scope 1&2)

•Kontinuierliche Verbesserung der Ressourceneffizienz

•Effiziente Managementprozesse sind implementiert

•Fortschrittliche Verfahren im Standort- und Anlagenbetrieb

•Sensibilisierung der Mitarbeiter:innen für Umweltschutz in der Produktion
 

Klimastrategie der MTU

Produkt

•Höchste Priorität auf Produktqualität und Flugsicherheit

•Verbesserung der Kraftstoff-effizienz und Reduktion der CO2-Emission der Produkte

•Reduktion der Klimawirkung der Produkte

•Minimierung der Gesundheitsauswirkungen der Produktnutzung (Abgas- und Lärmemissionen)

Klimastrategie der MTU

 

Beschaffung

•Menschen- und Arbeitnehmerrechte sind zentrale Bestandteile unserer Geschäftsbeziehungen

•In der Zusammenarbeit mit Lieferanten achten wir auf eine ressourcen- und umweltschonende Wertschöpfungskette

•CSR ist in unseren Verträgen und Sourcingentscheidungen verankert. Dadurch sichern wir soziale und ökologische Standards

•Verantwortungsvoller Umgang mit Konfliktmineralien ist sichergestellt

Gesellschaft

•Forschungskooperationen für den gemeinsamen Wissensaufbau

•Corporate Citizenship: MTU ist Teil der Gesellschaft und guter Nachbar

•Mitarbeiter:innen wirken mit dem in der MTU erworbenen Wissen verantwortungsvoll in der Gesellschaft

Wesentliche Nachhaltigkeitsthemen

Wichtige Nachhaltigkeitsthemen identifizieren wir anhand einer Wesentlichkeitsanalyse, die wir regelmäßig durchführen. Wir gleichen dabei  bedeutende ökonomische, ökologische und soziale Herausforderungen für unser Geschäft mit der Relevanz für die Anspruchsgruppen ab.

WESENTLICHKEITSMATRIX

 

Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung bedeutet vor allem die Einhaltung geltender Gesetze und interner Richtlinien sowie eine strikte Ablehnung von Korruption und anderen illegalen Handlungen. Ein Compliance-Board ist präventiv tätig, geht möglichen Verdachtsfällen nach und bringt sie – wenn erforderlich – zur Aufklärung.

Compliance bei der MTU

Corporate Governance steht für eine verantwortungsbewusste und auf langfristige Wertschöpfung angelegte Führung und Kontrolle eines Unternehmens. Sie ist Teil des Selbstverständnisses der MTU und umfasst sämtliche Bereiche des Unternehmens. Als Global Player hält die MTU nationale und internationale Standards ein.

Corporate Governance bei der MTU

Im Rahmen unseres Risikomanagements erfassen und bewerten wir regelmäßig die Risiken und Chancen für unser Geschäft. Dazu zählen auch korruptionsbezogene Compliance-Risiken in den Organisationseinheiten. Einen umfassenden Risikobericht legen wir jährlich innerhalb des Geschäftsberichts vor.

Risikomanagement im Geschäftsbericht (S. 80)