Zivile Triebwerke

Verkehrsflugzeuge bewegen innerhalb von nur Stunden Menschen und Fracht von einem Kontinent zum anderen. Zuverlässige und leistungsstarke Triebwerke sind für den Betrieb der Flotten essenziell.

Vom GP7000 für den A380, über das GEnx der neuen Boeing 747-8 und des Dreamliners bis hin zu verschiedensten Kurz- und Mittelstrecken- sowie Business- und Regionaljetanwendungen ist die MTU Aero Engines bei zahlreichen modernen zivilen Triebwerken als Partner involviert. Neben Schlüsselkomponenten wie Hochdruckverdichtern und Niederdruckturbinen entwickelt und fertigt das Unternehmen zahlreiche weitere Triebwerksbestandteile – etwa Turbinenaustrittsgehäuse oder innovative Bürstendichtungen.

Der Konzern ist jedoch nicht nur im OEM-Geschäft tätig. Seine Instandhaltungssparte MTU Maintenance ist am Umsatz gemessen der weltweit größte unabhängige Instandhalter von zivilen Triebwerken.