JT8D-200

JT8D-200

An diesem Triebwerk von Pratt & Whitney ist die MTU seit 1984 mit 12,5 Prozent als Risk-and-Revenue-Sharing-Partner beteiligt. Der Programmanteil umfasst die Fertigung von Niederdruckturbinenschaufeln sowie von Teilen verschiedener Baugruppen für die Triebwerksfamilie JT8D-200.

Das Triebwerk mit einem Startschub von maximal 97 kN wird in der Flugzeugfamilie Boeing MD-80 eingesetzt.

Fakten

  • Zweiwellen-Zweistromtriebwerk
  • Einstufiger Fan
  • Sechsstufiger Niederdruckverdichter
  • Dreistufige Niederdruckturbine
  • Siebenstufiger Hochdruckverdichter
  • Einstufige Hochdruckturbine
  • Verbesserte Dichtungssysteme
  • Kühlung der Hochdruckturbine
  • Abgasmischer

Entwicklung

  • Modifikationen an der Niederdruckturbine

Fertigung

  • Niederdruckturbine (Teilespektrum)
  • Hochdruckverdichter- und -turbinen-Teile

MTU-Anteil

  • 12.5 %

Partner

  • Pratt & Whitney
  • Mitsubishi
  • GKN Aerospace

Anwendung

  • Boeing MD-80

Technische Daten

JT8D-200
Max. Schub97 kN
Nebenstromverhältnis1,74:1
Druckverhältnis21:1
Länge3.914 mm
Fan-Durchmesser1.249 mm
Gewicht2.048 kg