Business Jets

Zivile Triebwerke für Business Jets

Die Hersteller heißen Cessna, Learjet oder Dassault und sind mit der Entwicklung und Produktion von Business Jets weltweit bekannt geworden. Oft sind es Regierungen, Unternehmen oder Privatleute, die mit ihnen auf kürzestem Wege und ohne umsteigen müssen ans Ziel kommen wollen. Mit einer Reiseflughöhe von teilweise mehr als 15.000 Metern sind Business Jets in deutlich höheren Luftschichten unterwegs, als die allermeisten anderen Verkehrsflugzeuge. Der Vorteil: Die Flugzeuge können außerhalb nahezu jedes Witterungseinflusses fliegen.

Mit dem PW300, dem PW500 und dem PW800 befinden sich Module für drei Antriebe von Business Jets von Pratt & Whitney Canada im MTU-Portfolio. Bis zu 25 Prozent beträgt der MTU-Anteil an den verschiedenen PW300- und PW500-Versionen für mittelgroße Geschäftsreiseflugzeuge.

Die jüngste Beteiligung an einem Triebwerk aus dem Business Jet-Segment ist das PW800. Das Triebwerk gehört zur innovativen PurePower-Familie von Pratt & Whitney und setzt im Hinblick auf Leistung und Wirtschaftlichkeit neue Maßstäbe. Neue Werkstoffe, fortschrittliche Konstruktionstechnologien sowie eine verbesserte Aerodynamik gewährleisten einen außergewöhnlich niedrigen Verbrauch und geringen Lärmemissionen.