Aktuelle IR-Meldungen

Aktuelle IR-Meldungen 2018

Die MTU Aero Engines AG hat auf ihrem Kapitalmarkttag ihre kurz- und langfristigen Wachstumspläne vorgestellt. 2019 dürfte das Wachstum vor allem aus dem zivilen Serien- und dem Ersatzteilgeschäft kommen. Im Gegensatz zu den Vorjahren wird auch das Militärgeschäft wieder wachsen. Die bereinigte EBIT-Marge erwartet die MTU stabil. Kurz- und langfristig sind die Wachstumsaussichten für alle Geschäftsbereiche besser als bisher angenommen. Bis 2025 dürften die Gewinne stetig zunehmen; der Free Cashflow dürfte sich weiter verbessern.

Weiterlesen

Die MTU Maintenance Zhuhai konnte heute Vormittag auf der Zhuhai Airshow in China neue Aufträge gewinnen: Den Auftakt bildete ein Fünfjahresvertrag mit Hainan Airlines, einem ihrer langjährigen Kunden, über Serviceleistungen für V2500-Triebwerke. Die beiden Unternehmen arbeiten bereits seit über zehn Jahren bei der Instandhaltung des CFM56-Antriebs zusammen. Die nun neu unter Vertrag genommenen Triebwerke vom Typ V2500 treiben die A320-Maschinen der Airline an.

Weiterlesen

Die MTU Aero Engines AG und die China Southern Air Holding Company Limited haben den Joint-Venture-Vertrag für ihr gemeinsames Instandhaltungsunternehmen MTU Maintenance Zhuhai um 20 Jahre bis 2051 verlängert.

Weiterlesen

Die MTU Aero Engines AG hat in den ersten neun Monaten 2018 ein Umsatzplus von 14 % auf 3.318,7 Mio. € erwirtschaftet (1-9/2017: 2.900,8 Mio. €). Das Unternehmen verbesserte das operative Ergebnis um 16 % von 439,9 Mio. € auf 508,9 Mio. €. Die Ergebnismarge erreichte 15,3 % (1-9/2017: 15,2 %). Der Gewinn nach Steuern legte um 16 % auf 362,8 Mio. € zu  (1-9/2017: 312,8 Mio. €).

Weiterlesen

Der Aufsichtsrat der MTU Aero Engines AG hat die Bestellung des Vorstandsvorsitzenden Reiner Winkler (57) um fünf Jahre bis zum 30. September 2024 verlängert. Der Beschluss wurde in der Sitzung des Aufsichtsrats am 24. Oktober 2018 einstimmig gefasst.

Weiterlesen

Die MTU Maintenance, der weltweit führende Anbieter von Instandhaltungsdienstleistungen für zivile Luftfahrtantriebe, hat heute mit Asiana Airlines einen Vertrag über V2500-Triebwerke mit einer Laufzeit von fünf Jahren abgeschlossen. Im Rahmen der Vereinbarung übernimmt die MTU Maintenance die Betreuung von 40 Prozent der V2500-Triebwerke von Asiana Airlines und deren Tochtergesellschaften sowie das Engine Trend Monitoring für die Antriebe der gesamten V2500-Flotte. Das Vertragsvolumen beläuft sich auf rund 245 Millionen Euro.

Weiterlesen

Die MTU Aero Engines AG hat im ersten Halbjahr 2018 ein Umsatzplus von 9 % auf 2.148,6 Mio. € erzielt (1-6/17: 1.977,0 Mio. €). Das operative Ergebnis legte um 13 % von 296,3 Mio. € auf 334,6 Mio. € zu. Damit stieg die Ergebnismarge von 15,0 % auf 15,6 %. Der Gewinn nach Steuern nahm ebenfalls um 13 % zu und erreichte 237,0 Mio. € (1-6/17: 210,1 Mio. €).

Weiterlesen

Die diesjährige Farnborough International Airshow war für die MTU Aero Engines ein großer Erfolg: Deutschlands führender Triebwerkshersteller verzeichnet Aufträge im Wert von rund 800 Millionen Euro (nach Listenpreis). Sie resultieren aus Bestellungen und Absichtserklärungen für die Getriebefan-Triebwerke (GTF) der PW1000G-Familie für Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge.

Weiterlesen

Die MTU Aero Engines AG hat im ersten Quartal 2018 einen Umsatz von 1.016,4 Mio. € erwirtschaftet, 5 % mehr als im Vergleichszeitraum (1-3/2017: 971,9 Mio. €). Das operative Ergebnis stieg um 11 % von 157,9 Mio. € auf 175,1 Mio. €. Damit erhöhte sich die Ergebnismarge von 16,2 % auf 17,2 %. Der Gewinn nach Steuern nahm analog zum operativen Ergebnis um 10 % zu und erreichte 123,3 Mio. € nach 111,7 Mio. € im ersten Quartal 2017. Die Geschäftszahlen der MTU wurden im ersten Quartal 2018 erstmals nach dem Rechnungslegungsstandard IFRS 15 aufgestellt.

Weiterlesen

Der Aufsichtsrat der MTU Aero Engines AG hat heute der Empfehlung des Vorstands zugestimmt, der Hauptversammlung am 11. April 2018 eine Dividende von 2,30 € je Aktie zur Abstimmung vorzuschlagen. Das sind 40 Euro-Cent oder 21 Prozent mehr als im Vorjahr.

Weiterlesen