[Translate to Deutsch:]

Industriegasturbinen

ASE-Serie

ASE-Industriegasturbinen sind von Luftfahrtantrieben abgeleitet und werden daher als Aeroderivate bezeichnet. Im Portfolio der MTU-Tochter Vericor Power Systems befinden sich drei Vertreter der Serie – die ASE8, ASE40 und ASE50.

MEHR ERFAHREN

 

In den letzten Jahren hat die MTU ihr Produktportfolio konstant erweitert und ist heute auch über Luftfahrtantriebe hinaus tätig. Dabei profitiert sie von den Erfahrungen und ihrem Kompetenzvorsprung aus dem Kerngeschäft. Deshalb ist die Instandhaltung von Industriegasturbinen ein Schwerpunkt der Aktivitäten. Der MTU ist damit ein wichtiger Schritt in eine noch erfolgreichere Unternehmenszukunft gelungen. Denn Analysten bescheinigen dem Markt für Industriegasturbinen glänzende Wachstumsaussichten. Deshalb stärkt die MTU diesen Bereich und baut ihn konsequent weiter aus.

Bei der MTU Maintenance Berlin-Brandenburg werden IGTs nach Qualitätskriterien instand gehalten und repariert, die mit denen der Luftfahrt vergleichbar sind – Maßstäbe also, die zu den höchsten überhaupt gehören. Im Werk sorgen effiziente Abläufe und hochentwickelte Verfahren für einen schnellen Durchlauf, von der Demontage über die Teileprüfung und -reparatur, bis hin zum Wiederaufbau und abschließenden Test. Unsere Instandhaltungsspezialisten kennen nur ein Ziel: Einen reibungslosen und schnellen Durchlauf der IGTs. Denn nur so kann die Turbine schnellstmöglich zurück in den Einsatz.

Mit der MTU-Tochter Vericor Power Systems ist das Unternehmen darüber hinaus OEM für Industriegasturbinen. Das Unternehmen entwickelt und fertigt Gasturbinen der TF- und ASE-Baureihe für die Schifffahrt, für mechanische Antriebe sowie die Energieerzeugung.