Ultraschallprüfung Level II und III

Ultraschallprüfung Level II

Zielsetzung

Die Teilnehmer/-innen lernen die Zusammenhänge von Schallwellenarten, Prüfmethoden und ihre Anwendungen kennen sowie Ergebnisse auszuwerten und zu beurteilen.

Ausbildungsstunden gemäß EN4179

 

Inhalt (unter besonderer Berücksichtigung der Tauchtechnik-Methode)

  • Vertiefung des Grundwissens
  • Reflexion, Beugung, Streuung und Winkelgesetze
  • Ausbreitung des Schallfeldes
  • Verfahren mit Flachbodenlöchern
  • Verfahren mit Querbohrungen
  • hochauflösende Technik
  • Umgang mit Abnahmespezifikationen
  • Kalibrierung des Prüfsystems

 

Ultraschallprüfung Level III

Zielsetzung

Die Teilnehmer, die über mehrjährige Erfahrungen als Level 2 Prüfer bzw. eine akademische Ausbildung und Erfahrung verfügen, werden mit den speziellen Anforderungen zum Level 3 Prüfer vertraut gemacht. Dabei wird das vorhandene grundlegende Wissen über das jeweilige Prüfverfahren und die Aufgaben des Level 3 durch unterstütztes Eigenstudium, Workshops und persönliches Training erweitert. Ziel ist das Erreichen der Qualifikation zum Level 3 Prüfer.

Für die erfolgreiche Teilnahme an der Vorbereitung und Prüfung zum Level 3 sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

• Grundkenntnisse in anderen ZfP-Verfahren

• Kenntnisse der erforderlichen Vorschriften und Normen

• Ausreichende Kenntnisse über Fertigungs- und Prüfverfahren, Statistik, Werkstoffkunde, Physik und Chemie