Presseinformation

Erster Spatenstich bei MTU Maintenance Zhuhai für neuen Standort Jinwan

Jinwan, 28. September 2021 – Bei der MTU Maintenance Zhuhai vollzogen die Joint Venture-Partner MTU Aero Engines und China Southern Airline Company Ltd. heute den ersten Spatenstich für den Bau eines neuen Standorts in Jinwan zur Demontage, Montage und Prüfung von Triebwerken. Das neue Werk wird eine Kapazität von zunächst 260 Instandhaltungen haben, sich auf Pratt & Whitney PW1100G-JM- und V2500-Triebwerke konzentrieren und 2024 in Betrieb gehen. Der Standort wird unter dem Dach der MTU Maintenance Zhuhai sowie deren Lizenzen und Genehmigungen laufen.

„Es ist uns eine Ehre, diesen Meilenstein heute, am ersten Tag der Zhuhai Airshow, mit hochrangigen Gästen zu feiern“, erklärt Li Tongbin, Chairman der MTU Maintenance Zhuhai. „Dieser Spatenstich symbolisiert den Beginn der nächsten Phase unserer Zusammenarbeit und Partnerschaft mit der MTU und stellt die Weichen für weiteres Wachstum und Erfolg.“

Der Bau auf dem 150.000 Quadratmeter großen Grundstück beginnt mit einer 65.000 lbf-Testzelle. „Wir freuen uns, dass der erste Spatenstich heute pünktlich erfolgt“, sagt Michael Schreyögg, Chief Program Officer der MTU Aero Engines. „Wir bei der MTU glauben an die Zukunft der Luftfahrtindustrie und an das Wachstum und die Stärke des Marktes für Triebwerke für Kurz-und Mittelstreckenflugzeuge in Asien. Deshalb halten wir an unserem Netzwerkausbau fest und treiben dieses Projekt mit viel Elan voran.“

Die MTU Maintenance Zhuhai plant außerdem den Bau eines Ausbildungszentrums an ihrem ursprünglichen Standort in Zhuhai, in dem ab 2023 jedes Jahr bis zu 150 Fachkräfte und Studenten ausgebildet werden können. „Mit diesem Zentrum investieren wir in unser wichtigstes Kapital, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, hierzu Jaap Beijer, President und CEO der MTU Maintenance Zhuhai. „Wir werden in der Lage sein, unsere ehrgeizigen Pläne zum Personalbedarf umzusetzen und die von uns geforderte qualitativ hochwertige Ausbildung zu gewährleisten.“ Nach der Fertigstellung wird der Standort Jinwan auf rund 600 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anwachsen. Bei der MTU Maintenance Zhuhai arbeiten derzeit rund 1.100 qualifizierte Triebwerksexpert:innen. 

Die MTU Maintenance Zhuhai und der Standort Jinwan werden von der Nähe zu Hongkong, Guangzhou, Shenzhen und Macao profitieren. Serviceteams können in kürzester Zeit zu den Kunden in der Region entsandt werden. Die MTU Maintenance Zhuhai verfügt über hochmoderne Anlagen und führt 80 Prozent der Teilereparaturen selbst durch. Neben China Southern betreut die MTU Maintenance Zhuhai über 90 Kunden aus China, Asien und der ganzen Welt, darunter International Aero Engines, Saudia Airlines und All Nippon Airways sowie die chinesischen Fluggesellschaften Shenzhen Airlines, Xiamen Airlines und Hainan Airlines. Das neue Geschäft wird auch MRO-Leistungen für Drittkunden anbieten.

Kontakt

Victoria Nicholls
PR und Marketing Manager MRO
Mobil: +49 (0)171 375 5447
victoria.nicholls@mtu.de
Mobil: +49 (0)171 375 5447
victoria.nicholls@mtu.de