Aktuelle Presseinformationen

Aktuelle Presseinformationen 2020

München, 26. März 2020: Der Vorstand der MTU Aero Engines AG (die "Gesellschaft") nimmt die Jahresprognose für das Jahr 2020 zurück. Dies hat das Unternehmen heute aufgrund der Bewertung von gegenwärtig für wahrscheinlich gehaltenen Marktszenarios und  eines erarbeiteten Kataloges von Maßnahmen zur Ausgabenreduzierung beschlossen. Die bisherige Prognose war am 20. Februar 2020 veröffentlicht worden und stand bereits unter dem Vorbehalt, sie ggf. im Jahresverlauf wegen der Corona-Pandemie überprüfen zu müssen.

 

Weiterlesen
[Translate to Deutsch:]

München, 23. März 2020 – Angesichts der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) setzt die MTU Aero Engines AG einen Großteil ihrer Aktivitäten an mehreren Standorten in Europa vorübergehend aus. Damit trägt das Unternehmen den beginnenden Unterbrechungen in der Materialversorgung Rechnung. Gleichzeitig leistet das Unternehmen einen Beitrag, die Belegschaft zu schützen und die Ausbreitung dieser Pandemie einzudämmen. Überall dort, wo der Betrieb aufrechterhalten werden muss, trifft das Unternehmen entsprechende Vorkehrungen zum Schutz seiner Mitarbeiter vor Infektionen.

Weiterlesen
[Translate to Deutsch:]

München, 17. März 2020 – Der Aufsichtsrat der MTU Aero Engines AG hat die Verträge der Vorstandsmitglieder Peter Kameritsch, CFO und CIO, und Lars Wagner, COO, um jeweils fünf Jahre bis Ende Dezember 2025 verlängert. Der Beschluss wurde in der heutigen Aufsichtsratssitzung einstimmig gefasst. „Wir freuen uns, die sehr gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Peter Kameritsch und Lars Wagner fortzusetzen“, sagte der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Klaus Eberhardt.

Weiterlesen
[Translate to Deutsch:]

München, 17. März 2020 – Angesichts der Corona-Krise verschiebt die MTU Aero Engines AG ihre Hauptversammlung. Es wurde heute beschlossen, sie nicht wie geplant am 7. Mai 2020 stattfinden zu lassen. Der Beschluss wurde auf der heutigen Aufsichtsratssitzung gefasst. „Aufgrund der derzeit sehr unklaren Situation gibt es noch keinen neuen Termin“, sagte der Vorstandsvorsitzende Reiner Winkler. „Die Hauptversammlung wird innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von acht Monaten nach Geschäftsjahresende nachgeholt.“ Den neuen Hauptversammlungs-Termin wird das Unternehmen baldmöglichst kommunizieren.

Weiterlesen

Langenhagen, 13. März 2020 – Am Standort der MTU Maintenance in Hannover-Langenhagen ist am vergangenen Mittwochnachmittag der Grundstein für ein neues Bürogebäude gelegt worden. Im Beisein des Projektteams, Vertretern des Bauamtes und der Wirtschaftsförderungs-gesellschaft (WfG) sowie dem Bürgermeister von Langenhagen, nahm Holger Sindemann, der Geschäftsführer der MTU Maintenance Hannover, die Grundsteinlegung vor. 

Weiterlesen

Vancouver, 26. Februar 2020 – Die MTU Maintenance Canada Ltd, die kanadische Niederlassung der MTU und Kompetenzzentrum der Maintenance-Gruppe für die Instandhaltung militärischer Triebwerke in Nordamerika, wird künftig die F138-Triebwerke der amerikanischen Luftwaffe betreuen. Im Rahmen des über die Canadian Commercial Corporation abgeschlossenen Vertrags übernimmt das Unternehmen für die nächsten zehn Jahre die Instandhaltung, Reparatur und Überholung von Triebwerken und Bauteilen. Der Wert des Auftrags, der bis Februar 2030 läuft, beträgt nach heutigem Stand 225 Millionen U.S. Dollar. 

Weiterlesen

Dubai, 24. Februar 2020 – Die MTU Maintenance, der weltweit führende Anbieter von maßgeschneiderten Serviceleistungen für zivile Luftfahrtantriebe, hat ein Büro unweit des internationalen Flughafens von Dubai (DXB) eröffnet. Dies hat das Unternehmen heute auf der MRO Middle East bekannt gegeben. Die MTU war zwar schon immer in der Region vertreten, aber mit dieser Neueröffnung verstärkt sie nun ihre Präsenz vor Ort. Das Unternehmen setzt damit seine globale Ausbaustrategie fort – erst vor kurzem hat die MTU Maintenance Lease Services Vertretungen in Singapur und Dublin eröffnet. Ziel ist die unmittelbare Nähe zu Instandhaltungskunden und Leasingnehmern in den Regionen, um diese noch besser und schneller unterstützen zu können.

Weiterlesen
[Translate to Deutsch:]

München, 20. Februar 2020 – Die MTU Aero Engines AG blickt erneut auf ein Rekordjahr zurück: 2019 erreichte der Umsatz den neuen Höchstwert von 4.628,4 Mio.€ (2018: 4.567,1 Mio. €). Das operative Ergebnis übertraf mit 756,9 Mio. € die bisherige Höchstmarke von 671,4 Mio. € aus dem Jahr 2018 um 13 %. Die Ergebnismarge nahm von 14,7 % auf 16,4 % zu. Der Gewinn nach Steuern stieg um 12 % von 479,1 Mio. € auf 537,6 Mio. €.

Weiterlesen

München, 10. Februar 2020 – Am kommenden Sonntag, 16. Februar, startet das MTU-Museumsjahr. Von 13 bis 16 Uhr können Luftfahrtbegeisterte erstmals in diesem Jahr die einzig-artige Antriebssammlung von Deutschlands führendem Triebwerkshersteller besuchen und einen ansehnlichen Neuzugang bewundern: Seit vergangenem Wochenende komplettiert ein Transall-Propeller die MTU-Sammlung – dank der Initiative des Museums-Fördervereins Freunde der MTU-Triebwerkstechnik e.V.. Zu sehen ist der Propeller, der einen Durchmesser von 5,45 Meter und ein Gewicht von über einer Tonne hat, im Außenbereich.

Weiterlesen
BA at London City Airport

Ludwigsfelde, 7. Februar 2020 – Die MTU Maintenance, der weltweit führende Anbieter von maßgeschneiderten Serviceleistungen für zivile Luftfahrtantriebe, und ihr langjähriger Partner BA CityFlyer haben ihren Exklusivvertrag über die Instandhaltung der CF34-8E- und -10E-Triebwerke der Airline bis Ende 2023 verlängert. 

Weiterlesen