Aktuelle Presseinformationen

Aktuelle Presseinformationen 2019

München, Hamburg, Rzeszów, 19. Dezember 2019 – EME Aero, Engine Maintenance Europe Service Center, ein Joint Venture zwischen Lufthansa Technik und MTU Aero Engines (je 50%), hat den Zertifizierungsprozess der europäischen Luftfahrtbehörde abgeschlossen und am 12. Dezember 2019 die EASA 145-Zertifizierung als Instandhaltungsbetrieb erhalten. Die Fertigstellung und die offizielle Eröffnung des Werks im polnischen Rzeszów ist für das Frühjahr 2020 geplant.

Weiterlesen
[Translate to Deutsch:]

Langenhagen, 4. Dezember 2019 – Die MTU Maintenance, der weltweit führende Anbieter von maßgeschneiderten Serviceleistungen für zivile Luftfahrtantriebe, feiert heute in Hannover ihr 40-jähriges Bestehen und gleichzeitig den 20.000. Shopvisit. An der Feier zum Jubiläum der offiziellen Gründung der MTU Maintenance Hannover GmbH als hundertprozentige MTU-Tochter am 29. November 1979 nahmen der Ministerpräsident von Niedersachsen Stephan Weil, Kommunalpolitiker, Führungskräfte der MTU, Mitarbeiter der ersten Stunde und Auszubildende teil.

Weiterlesen

Falk Hinderberger ist einer von bald 30 Digital Transformation Managern bei der MTU Aero Engines. Er verknüpft die analoge Welt mit der digitalen. Von Henry Ford, dem Mann, der die industrielle Produktion des Automobils revolutionierte, ist der Satz überliefert: „Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt: schnellere Pferde.“ Heute steht die Industrie vor einem ähnlich einschneidenden Wandel, wie zu Fords Zeiten.

Weiterlesen

3. Dezember 2019, Paris (Frankreich) / München (Deutschland) Weiterer Schub für das zukünftige europäische Luftverteidigungssystem FCAS (Future Combat Air System): Safran Aircraft Engines und MTU Aero Engines werden bei der Entwicklung des Triebwerks für die nächste Kampfflugzeuggeneration auf Augenhöhe zusammenarbeiten. Die beiden Unternehmen haben sich über die Details ihrer Partnerschaft verständig

Weiterlesen
[Translate to Deutsch:]

München, 28. November 2019 – Die MTU Aero Engines AG hat auf ihrem Kapitalmarkttag einen ersten Ausblick auf das Jahr 2020 veröffentlicht. Im kommenden Geschäftsjahr dürfte das Wachstum aus den zivilen Bereichen kommen –aus dem zivilen Serien- und Ersatzteilgeschäft ebenso wie aus der zivilen Instandhaltung. Das Militärgeschäft dürfte stabil bleiben. Die MTU erwartet 2020 eine Zunahme des operativen Ergebnisses im hohen einstelligen Prozentbereich. Die Cash Conversion Rate, die das Verhältnis von Free Cashflow zu bereinigtem Gewinn nach Steuern ausdrückt, dürfte etwa 70 Prozent erreichen. Auf längere Sicht bieten alle Geschäftssegmente der MTU Wachstumspotenzial.

Weiterlesen
[Translate to Deutsch:]

Zhuhai, 25. November 2019 – Die MTU Maintenance, der weltweit führende unabhängige Anbieter von Serviceleistungen für zivile Luftfahrtantriebe, und Malaysia Airlines Berhad haben heute einen Vertrag über die Instandhaltung der mehr als 100 Triebwerke des Typs CFM56-7B der Fluglinie unterzeichnet. Im Rahmen der Vereinbarung, die eine Laufzeit von zehn Jahren hat, überholt die MTU Maintenance die Triebwerke der Airline bis zu ihrer Ausmusterung, stellt bei Bedarf Leihtriebwerke zur Verfügung und sorgt für die Überwachung und den gezielten Einsatz von lebensdauerbegrenzten Bauteilen. 

Weiterlesen

Moderne Flugzeuge verbrauchen heute 70 Prozent weniger Kerosin und sind 90 Prozent leiser als vor 50 Jahren – dazu beigetragen haben MTU-​Innovationen. Die Wurzeln der MTU Aero Engines reichen natürlich noch deutlich weiter zurück als bis in das Jahr 1969 – über ihre Vorgängergesellschaften sogar bis zu den Anfängen der motorisierten Fliegerei. Doch 1969 war ein entscheidendes Jahr in der Firmengeschichte.

Weiterlesen
[Translate to Deutsch:]

München, 5. November 2019 – Mit dem Getriebefan (GTF) realisieren Pratt & Whitney und die MTU Aero Engines die öko-effizientesten Triebwerke, die es derzeit auf dem Markt gibt. Die MTU steuert zu dieser Antriebsfamilie nicht nur Turbinen- und Verdichter-Schlüsseltechnologien bei, sondern zeichnet auch für die Endmontage eines Drittels aller PW1100G-JM-Getriebefans für den Airbus A320neo verantwortlich.

Weiterlesen

München, 25. Oktober 2019 – Die MTU Aero Engines AG hat in den ersten neun Monaten 2019 einen Umsatz in Höhe von 3.403,7 Mio. € erwirtschaftet, 3 % mehr als im Vergleichszeitraum (1-9/2018: 3.318,7 Mio. €). Das operative Ergebnis hat das Unternehmen um 10 % von 508,9 Mio. € auf 557,7 Mio. € gesteigert. Die Ergebnismarge nahm von 15,3 % auf 16,4 % zu. Der Gewinn nach Steuern stieg um 8 % auf 391,7 Mio. € (1-9/2018: 362,8 Mio. €).

Weiterlesen

München/Belgrad, 23. Oktober 2019 – Die MTU Aero Engines AG und die Regierung der Republik Serbien haben eine Kooperationserklärung (Memorandum of Cooperation, MoC) über die enge Zusammenarbeit bei der Ausbildung von Fachkräften unterzeichnet. Ziel ist es, die besonderen Anforderungen der Luftfahrtindustrie in den Lehrplänen der Berufsschulen zu verankern. Damit wird die Grundlage geschaffen, zukünftig Berufe aus dem Bereich der Luftfahrtindustrie im bewährten dualen System auszubilden.

Weiterlesen