MTU Aero Engines – wir transformieren die Luftfahrt

Die MTU gehört zur Weltspitze bei der Entwicklung, Fertigung und Instandhaltung von Luftfahrtantrieben. Als Technologieführer gilt unser hoher Anspruch sowohl für unsere Produkte als auch für unsere Prozesse. Wir stellen uns jeder Herausforderung und liefern mit geballter Fachkompetenz und fokussierter Energie den Schub für die Zukunft der Luftfahrt. Und die ist nicht nur spannend, sondern auch digital.
Um die Potenziale der Digitalisierung für unsere Geschäftsprozesse zu nutzen, brauchen wir für unser interdisziplinäres Team die passenden Mitspieler. Ambitionierte Spezialisten, die genug ausprobiert haben und jetzt wissen, was sie wollen: Selbstbestimmt an echten Herausforderungen arbeiten und diese umsetzen, mit Flexibilität und Gestaltungsspielraum neue Wege erkunden. Wege, die im Unternehmen so bisher nicht gegangen wurden. Wege, bei denen auch die Art und Weise des Arbeitens Pionier-Charakter hat.

Gestalten Sie den digitalen Fortschritt

In vielen Ingenieursfeldern ist die MTU bereits Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Mit einem der leistungsfähigsten Rechenzentren der Welt gehören unsere Simulationstechnologien zur Elite von Wissenschaft und Technik. Doch wir fassen Digitalisierung weiter. Unser Digital Transformation Program beinhaltet über 300 Projekte, in denen wir die Digitalisierung quer durch das Unternehmen weiter vorantreiben.
Mit großen Herstellern, wie z.B. GE Aviation, Pratt & Whitney, Rolls-Royce, Safran u.a. arbeiten wir bereits über Jahrzehnte hinweg in festen Partnerschaften zusammen.

Top Management Attention für digitale Entwicklung

Durch Digitalisierung wollen wir bei der MTU unsere technologische Führungsposition bei Produkten, Dienstleistungen und Prozessen ausbauen. Unsere Digitalisierungsstrategie, die weltweit mit großem Invest ausgerollt wird, verfolgt dabei einen soliden Ansatz, sodass die MTU mit einer nachhaltigen Entwicklung rechnet.

Wirksamer, dezentraler Strategieansatz

Prozessverbesserungen in unserem Industrie-4.0-Unternehmen lassen sich am besten aus der Basis heraus erreichen. Wir nehmen die Digitalisierung ernst und entwickeln sie dezentral und horizontal durch die Fachbereiche Entwicklung, Fertigung, Logistik, Instandhaltung & Wartung, Personal, Finanzen und Planung. Hierfür suchen wir prozessorientierte Denker, die die Digitalisierung unternehmensweit in ihren Fachbereichen von innen heraus weiter vorantreiben und multidisziplinär arbeiten möchten, damit die Digitalkompetenzen breit im Unternehmen verankert sind. 

Die 4.0-Missionen der MTU

In einigen Bereichen setzen wir bereits Benchmarks, in anderen Bereichen wollen wir das künftig tun. In den vergangenen Jahren haben wir der kernproduktnahen Digitalisierung große Aufmerksamkeit gewidmet. Jetzt erweitern wir den Fokus und holen in weiteren Einsatzfeldern auf. Unsere Highlight-Projekte haben wir in fünf Missionen zusammengefasst. Als 4.0-Experte haben Sie erste Erfahrungen in einem relevanten Fachbereich. Welche der fünf Missionen passt am besten zu Ihnen?

 

Im EU-Technologieprogramm ENOVAL entwickelt die MTU Aero Engines innovative Niederdruckturbinentechnik für die Triebwerke von morgen. Sehr hohe Nebenstromverhältnisse von bis zu 16:1 werden die…

Weiterlesen

Seit gut zehn Jahren arbeiten die MTU und das Fraunhofer Institut für Produktions­technik (IPT) in der Verdichter- und Fertigungs­technologie zusammen. Mit dem „Technikum Blisk“ hebt die MTU die…

Weiterlesen

Industrie 4.0 oder auch Internet of Things – das Thema ist in aller Munde. Was steckt dahinter und was kann dies für die Luft­fahrt­industrie bedeuten?

Weiterlesen

Dr. Frank Grauer, leitender MTU-Experte für Vorauslegung von Triebwerksprogrammen, berichtet vom weltweiten Wissensaustausch über die Zukunft luftatmender Triebwerke auf der diesjährigen…

Weiterlesen

Schnelle und flexible Reparatur­lösungen gewinnen bei der Instand­haltung von Trieb­werken an Bedeutung. Wissen­schaftler an der Leibniz Universität forschen im Kompetenz­zentrum für Turbine und MRO,…

Weiterlesen

Simulations­verfahren verändern Ent­wicklung und Fertigung. Virtuelle Erprobung beschleunigt Entwicklungs­pro­zesse; numerische Simula­tionen werden zur Schlüssel­technologie auch in der…

Weiterlesen

zum AEROREPORT

zur Newsletter Registrierung