Aktuelle Presseinformationen

Ausbildungsstart in München: MTU Aero Engines freut sich über 63 neue Auszubildende

München, 2. September 2020 – Für 63 junge Frauen und Männer hat am Dienstag, 1. September, bei der MTU Aero Engines an der Dachauer Straße der Ernst des Lebens begonnen: Die jungen Leute absolvieren bei Deutschlands führendem Triebwerkshersteller je nach Fachrichtung zweieinhalb bis dreieinhalb Lehrjahre.

Begrüßt wurden sie von Technik-Vorstand und Standortleiter Lars Wagner, den Ausbildungsverantwortlichen sowie Vertretern des Betriebsrats. „Wir freuen uns sehr, Sie alle bei uns an Bord zu haben“, erklärte Wagner. Er betonte, dass gut qualifizierter Nachwuchs für die MTU wichtig sei und man das auch in schwierigen Zeiten nicht aus den Augen verlieren dürfe. „Uns ist es zudem ein Anliegen, jungen Menschen auch in Covid-19-Zeiten eine berufliche Perspektive zu geben“, so Wagner.

Ausgebildet werden die Neu-MTUler zu Industrie- und Fluggerätmechanikern, Mechatronikern, Oberflächenbeschichtern sowie Fachkräften für Lagerlogistik. Ebenfalls im Programm hat die MTU das duale Studium mit den Fächern Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurswesen sowie Maschinenbau mit Schwerpunkt Produktion und Management an der dualen Hochschule Baden-Württemberg und das Fach Maschinenbau mit Schwerpunkt Produktion an der Hochschule München. „Egal ob klassische gewerbliche Ausbildung oder dualer Studiengang, die MTU Aero Engines hat einiges zu bieten“, sagte Manfred Hörmann, MTU-Ausbildungsleiter. Auch ihm ist es wichtig, dass das Unternehmen in Corona-Zeiten nahbar bleibt.

Über die MTU Aero Engines

Die MTU Aero Engines AG ist Deutschlands führender Triebwerkshersteller. Ihre Kernkompetenzen liegen bei Niederdruckturbinen, Hochdruckverdichtern, Turbinenzwischengehäusen sowie Herstell- und Reparaturverfahren. Im zivilen Neugeschäft spielt das Unternehmen eine Schlüsselrolle mit der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb von Hightech-Komponenten im Rahmen internationaler Partnerschaften. MTU-Bauteile kommen bei einem Drittel der weltweiten Verkehrsflugzeuge zum Einsatz. Im Bereich der zivilen Instandhaltung zählt das Unternehmen zu den Top 3 der weltweiten Dienstleister für Luftfahrtantriebe und Industriegasturbinen. Die Aktivitäten sind unter dem Dach der MTU Maintenance zusammengefasst. Auf dem militärischen Gebiet ist die MTU Aero Engines der Systempartner für fast alle Luftfahrtantriebe der Bundeswehr. Die MTU unterhält Standorte weltweit; Unternehmenssitz ist München. Im Geschäftsjahr 2019 haben mehr als 10.000 Mitarbeiter einen Umsatz in Höhe von über 4,6 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Martina Vollmuth
Pressesprecherin Technologie
Tel: +49 (0)89 1489 5333
Fax: +49 (0)89 1489 8757
martina.vollmuth@mtu.de