[Translate to Deutsch:]

Presse Archiv Detail

MTU Maintenance Hannover gewinnt Royal Jordanian Airlines erneut als Kunden

• Exklusivvertrag zur Instandhaltung des V2500

Hannover, 11. November 2010 – Ein alter Bekannter kehrt zurück: Die Royal Jordanian Airlines, eine der renommiertesten Fluggesellschaften im Nahen Osten, hat die MTU Maintenance Hannover exklusiv mit der Instandhaltung von 26 V2500-Triebwerken beauftragt. Der Vertrag läuft bis Ende März 2014. Die Antriebe kommen in der A320-Familie der königlichen Fluglinie zum Einsatz.

Royal Jordanian war bereits in den 1980er-Jahren Kunde des Unternehmens in Langenhagen; damals wurden RB211-Triebwerke der Lockheed TriStar betreut. Von den aktuellen Qualitäten der MTU Maintenance konnte sich Royal Jordanian vorab ein Bild machen: Die MTU Maintenance Berlin-Brandenburg, ein Schwesterunternehmen der Langenhagener MTU-Tochter, hat CF34-10-Antriebe instand gesetzt und On-site-Betreuungen durchgeführt.

Royal Jordanian ist ein privates Unternehmen und wurde 1963 gegründet. Die Gesellschaft hat ihren Sitz am Queen Alia International Airport in der jordanischen Hauptstadt Amman und bedient 58 Ziele auf vier Kontinenten. Die Vision von Royal Jordanian ist es, das Königreich Jordanien und die Levante mit der Welt zu verbinden. Die moderne Flotte des one-world-Mitglieds umfasst 30 Flugzeuge; 12 davon gehören zur A320-Familie. Ziel ist es, die Serviceleistungen am Boden und in der Luft permanent zu verbessern, das Streckennetz weiter auszubauen und die Flotte zu modernisieren.

Die MTU Maintenance ist weltweit der größte unabhängige Instandhalter ziviler Triebwerke und unterhält Tochtergesellschaften in allen wichtigen Weltregionen und Märkten. Die MTU Maintenance Hannover ist das Flaggschiff der Gruppe und auf die Reparatur und Überholung mittlerer und großer ziviler Triebwerke spezialisiert. Dazu gehören das CF6-50 und CF6-80C2 von General Electric (GE), das PW2000 von Pratt & Whitney, das V2500 von International Aero Engines (IAE) sowie das CFM56-7 von CFM International. Neben der Instandhaltung, einschließlich verfeinerter Reparaturverfahren, bietet das Unternehmen Serviceleistungen an - wie technische und logistische Beratung, Kundenschulung, Finanzierung und 24-Stunden-Service-Bereitschaft. Auf einem neuen Prüfstand können Antriebe bis zu 150.000 Pfund Schub getestet werden.


Über die MTU Aero Engines
Die MTU Aero Engines ist Deutschlands führender und einziger unabhängiger Triebwerkshersteller und eine feste Größe in der Branche. Sie hat weltweit rund 7.600 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2009 lag der Umsatz bei rund 2,6 Milliarden Euro. Technologisch ist sie führend bei Niederdruckturbinen, Hochdruckverdichtern, Herstell- und Reparaturverfahren.