[Translate to Deutsch:]

Presse Archiv Detail

Hubschrauber-Antrieb GE38: MTU Aero Engines beteiligt sich mit 18 Prozent

Farnborough, 15. Juli 2008 – Premiere für die MTU Aero Engines: Deutschlands führender Triebwerkshersteller hat sich als Programmpartner 18 Prozent am Hubschrauber-Antrieb GE38 gesichert. „Damit beteiligen wir uns zum ersten Mal mit voller Entwicklungverantwortung an einem US-amerikanischen militärischen Triebwerksprogramm“, erklärt MTU-Chef Egon Behle. Bei den bisherigen US-Militär-Programmen ist die MTU nur als Fertigungspartner involviert. Zum GE38 steuert der deutsche Triebwerksbauer die Nutzturbine bei und erhält zudem die Lizenzen für Instandhaltung, Endmontage und Testing der GE38-Modelle für einen künftigen europäischen Schwerlast-Hubschrauber HTH (= Heavy Transport Helicopter).